Psychosoziale Begleitung

durch Drug Stop in unseren Räumen


offene Sprechstunde:

 

Dienstag 10:00 Uhr - 12:30 Uhr

Donnerstag 10:00 Uhr - 12:30 Uhr und 15:30-16:30 Uhr

Freitag 9:00 Uhr - 13:00 Uhr

ansonsten Termine nach Vereinbarung

 

 

 

 

Die psychosoziale Begleitung stellt neben der medizinischen Betreuung eine gewichtige Säule der Suchtbehandlung dar. Die PSB  bietet Hilfe, Beratung und Unterstützung in allen Bereichen der Alltagsbewältigung an. In der Arbeit mit den Klienten stehen folgende Ziele im Vordergrund:

 

  

  • Soziale, physische und psychische Stabilisierung
  • Hilfestellung bei der Aufrechterhaltung bzw. Wiedererlangung der Arbeitsfähigkeit
  • Unterstützung bei beruflicher Rehabilitation
  • Sicherstellung materieller Lebensgrundlagen (finanzielle Mittel, Wohnung etc.)
  • Aufbau von Behandlungsmotivation
  • Soziale Eingliederung (Milieuabspaltung etc.)
  • Unterstützung bei der Schuldenregulierung und bei rechtlichen Problemen
  • Hilfestellung bei der Tagesstrukturierung und Alltagsbewältigung
  • Überbrückung von Wartezeiten bis zu einer stationären Therapie
  • Erlernen von Konfliktbewältigungsstrategien
  • Auseinandersetzung mit dem persönlichen Suchtkreislauf (Suchtdynamik, Ursachen von Beikonsum,  Rückfallbearbeitung)
  • Entwicklung von Beziehungsfähigkeit
  • Erlangung von Handlungsfähigkeit